Kirchnerschule, 11.02.2021

Liebe Eltern,

die Hessische Landesregierung hat an diesem Donnerstag neue Regelungen für den Schulbetrieb sowie eine schrittweise Rückkehr der Schülerinnen und Schüler in die Schulen beschlossen. Diese Entscheidungen folgten der Bund-Länder-Beratung am Vortag und Empfehlungen der Kultusministerkonferenz.

Die Jahrgangsstufen 1 bis 6 können, wie bereits in einem Schreiben an die Schulen und Eltern in dieser Woche angekündigt, ab dem 22. Februar in den Wechselunterricht mit geteilter Klasse gehen.

Quelle: https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/neue-regelungen-fuer-den-schulbetrieb

 

 

 

Kirchnerschule, 09.02.2021

Liebe Eltern,

am kommenden Mittwoch beraten Bund und Länder erneut über die derzeit geltenden Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie. Vorbehaltlich des Infektionsgeschehens und der Entscheidungen des Treffens sollen in den hessischen Schulen in einem nächsten Schritt die Jahrgangsstufen 1 bis 6 im Wechselmodell unterrichtet werden.

Damit die entsprechenden Vorbereitungen getroffen werden können, startet das Wechselmodell in den Jahrgangsstufen 1 bis 6 noch nicht am Montag, dem 15. Februar, sondern frühestens am Montag, dem 22. Februar. Die aktuelle Regelung (Aussetzung der Präsenzpflicht) gilt bis dahin weiter. Damit folgt Hessen auch den Empfehlungen aus den Reihen der Schulleitungen.

Alle Schulen und Eltern erhalten voraussichtlich am Freitag weitere Informationen.

Quelle: https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/derzeitige-regelungen-fuer-den-schulbetrieb-gelten-vorerst-bis-22-februar

 

 

 

Kirchnerschule, 03.02.2021

Liebe Eltern,

hier finden Sie den Elternbrief: "Richtigstellung des Schreibens vom 01.02.2021"

 

 

 

Kirchnerschule, 20.01.2021

Liebe Eltern,

die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder haben am 19. Januar weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie sowie eine Verlängerung des Lockdowns bis zum 14. Februar beschlossen. Auf Grundlage dieser Beschlüsse hat die Landesregierung heute in einer Sondersitzung beraten und folgende Regelungen für die Schulen getroffen:

Bis zum 14. Februar bleiben die aktuellen Regelungen an den Schulen in jedem Fall bestehen.

Quelle: https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/regelungen-fuer-den-schulbetrieb

 

An der Kirchnerschule besuchen mehr als 50% der Kinder (Stand: 20.01.2021: 224 Kinder) den Präsenzunterricht (der Schnitt pro Klasse fällt ganz unterschiedlich aus). An weiteren Schulen im Umkreis der Kirchnerschule sieht dies ganz ähnlich aus. Um der Verbreitung der Pandemie aussichtsreich entgegentreten zu können, müssen die Zahlen weiter reduziert werden. Daher hier noch einmal der dringende Appell an alle Familien:

Bitte überprüfen Sie die Möglichkeit des Distanzunterrichts für Ihre Kinder und helfen Sie dabei, die Verbreitung des Virus zu stoppen!

 

 

 

Kirchnerschule, 06.01.2021

Liebe Eltern,

die Hessische Landesregierung hat festgelegt, wie der Schulunterricht zum Start nach den Ferien in der nächsten Woche weitergehen wird. Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz hat dazu heute in Wiesbaden gesagt: „Wir haben uns darauf verständigt, den Weg, den wir in Hessen vor Weihnachten eingeschlagen haben, für die Jahrgangsstufen 1 bis 6 grundsätzlich weiterzugehen. In der Zeit bis zum 31. Januar bleibt die Präsenzpflicht deshalb dort ausgesetzt.“ Weiter appeliert er an alle Eltern die Kinder – wann immer möglich –  im Sinne der Kontaktreduzierung zu Hause zu behalten.

Quelle: https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/start-nach-den-weihnachtsferien

 

 

 

 

 

 

 

 

Willkommen an der Kirchnerschule in Frankfurt am Main!

 

 

 

Neu auf dieser Seite:

 

Zitat des Monats:


"Der unzufriedene Mensch findet keinen bequemen Stuhl."

Benjamin Franklin (amerikanischer Schriftsteller, Naturwissenschaftler und Staatsmann *17. Januar 1706)